Wien-Wahl: Müssen Rendi-Wagner und Hofer jetzt zittern?

Das rechte Lager hat bei der Wien-Wahl empfindlich an Stimmen verloren. Sowohl die Freiheitlichen als auch Heinz-Christian Strache mit seinem Team HC haben alles andere als gut abgeschnitten. Ein voller Erfolg war es dagegen für Bürgermeister Michael Ludwig und die SPÖ. Wieso in der FPÖ nun bundesweit ein Köpferollen anstehen könnte und ob sich Ludwig nach diesem Erfolg der mehr als angeschlagenen Bundespartei annimmt, erklärt Katharina Mittelstaedt vom STANDARD.