Tschetschenischer Auftragsmord mitten in Österreich?

Thema des Tages

Der tschetschenische Videoblogger Mamichan U. alias Martin B. ist Samstagabend in Gerasdorf kaltblütig erschossen worden. Nach dem Attentat auf einem Firmengelände hat die Polizei bereits zwei Verdächtige festgenommen – sie befinden sich in der Justizanstalt Korneuburg. Vieles deutet daraufhin, dass der Mord ein politisches Attentat war. Was wir bisher über den Fall wissen und warum ein Tschetschene in Österreich Opfer eines Polit-Mordes geworden sein könnte – das erklärt Russlandkorrespondent André Ballin vom STANDARD.