Terror in Wien – ist die Gefahr gebannt?

Der bisher einzige bekannte Täter beim Attentat in der Wiener Innenstadt war erst 20 Jahre alt. Und er wurde bereits 2019 einmal verurteilt, weil er sich dem "Islamischen Staat" anschließen wollte. Vier Zivilisten wurden am Montag ermordet, dutzende weitere Menschen verletzt und die Ermittlungen laufen nach wie vor auf Hochtouren. Über die Hintergründe und das Motiv dieser Bluttat und deren Opfer berichten Fabian Schmid und Gudrun Harrer vom STANDARD.