Polizisten als Corona-Kontrolleure: Bedenkliches Armutszeugnis?

Thema des Tages

Die österreichische Polizei bekommt in Sachen Corona immer mehr zu tun: Bald soll sie nicht mehr nur Abstandsregeln und Sperrstunden kontrollieren, sondern auch die Symptome möglicherweise Erkrankter überprüfen. Warum das für Aufregung sorgt und ob das nicht vielleicht doch besser jemand mit medizinischer Ausbildung tun sollte, das erklärt Fabian Schmid vom STANDARD. Ebenfalls für Wirbel rund um Corona sorgen die neuen Reisebestimmungen, berichtet Noura Maan, ebenfalls vom STANDARD.