Zündstoff für die Ampel

Wo im Kabinett Scholz die Konfliktlinien verlaufen ThePioneer-Chefredakteur Michael Bröcker und Vize Gordon Repinski analysieren in dieser Ausgabe, welche Minister von SPD, Grünen und FDP bereits in den ersten gut 35 Tagen ihrer Amtszeit punkten konnten und welche Vorhaben der einzelnen Ressorts für Auseinandersetzungen innerhalb der Regierung sorgen könnten. Im Interview dazu: Die grüne Familienministerin Anne Spiegel im Gespräch mit der Politischen Reporterin Marina Kormbaki über die aus ihrer Sicht wichtigsten familienpolitischen Projekte der neuen Legislaturperiode. Ein weiteres Thema ist die Kehrtwende des Karl Lauterbach. Wie der Gesundheitsminister rechtfertigt, dass er keinen eigenen Antrag zur Impfpflicht im Bundestag einbringen will. Außerdem: Bedenken bei der Mandatsverlängerung für den Bundeswehreinsatz im Irak und wie Außenministerin Baerbock den Linken bei Grünen und SPD entgegenkommen will. Numerisches Problem für die CDU: 50 Kandidaturen für den Vorstand, aber nur rund halb so viele Posten. Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Ulrike Winkelmann, Co-Chefredakteurin der “taz, die tageszeitung”.