„Europa muss weg von der Selbstzufriedenheit”

Sebastian Kurz, Bundeskanzler der Republik Österreich, über Migration, den Ukraine-Konflikt und seine Vision von Europa ThePioneer-Herausgeber Gabor Steingart hat in Wien Sebastian Kurz, den Bundeskanzler der Republik Österreich, zu einem intensiven Dialog getroffen.  Sebastian Kurz skizziert in diesem Gespräch seine Vision eines geeinten Europas, dass seine politische Selbstständigkeit auch dadurch verteidigt, dass es die ökonomische Wettbewerbsfähigkeit steigert. Die weiteren Gesprächsthemen: Das Verhältnis Österreichs zu Amerikanern und Russen und warum der Ukraine-Konflikt in Wien gelöst werden könnte. Das komplette Gespräch hören Sie auf thepioneer.de