START & SELECT REDUX #066 - Assassin's Creed Valhalla (Teil 2)

Wir sind am Ende. Wahnwitzige 241 Stunden und 12 Minuten, hat sich alleine Onkel Jo nachts im Spiel laut Ubisoft-Statistik um die Ohren gehauen. 1.275 Attentate verübt, 542 Opale gesammelt, 15 Steinmännchen errichtet und 11 Opfergaben erbracht. Damit hat er wirklich ALLES gesehen, jedes Rätsel, jede Schatztruhe. Die ideale Ausgangslage, um mit Gast Martin Woger von Eurogamer ergänzend zu Start & Select Redux Folge 65 noch einmal über das Ende des Spiels zu sprechen. Besonders das geheime Ende abseits der Hauptgeschichte. Das Ganze funktioniert natürlich nicht ohne Spoiler: Ihr erfahrt in dieser Episode wohlmöglich einige Zusammenhänge, die ihr noch nicht kanntet. Falls ihr das nicht möchtet, hört lieber nur Folge 65. Durch die Sendung geleitet euch das „Fast perfekte Inhaltsverzeichnis™“:

0:02:09 Ein Epilog zu Start & Select Redux Folge 65 0:06:36 Überdimensioniert II und der Gorgonenschild 0:10:42 Das Gesamtbild nach Kenntnis aller Handlungsfäden 0:11:21 Vinland knüpft an Assassin’s Creed 3 an 0:12:18 Die versteckte Wahrheit: Zuerst die Anomalien suchen 0:15:44 Asgard und die Superhelden 0:18:16 Das Osterei von Death Stranding 0:20:18 Die Walhalla-Simulation und der geheime Animus 6.0 0:25:38 Basims wahres Ich 0:28:30 Lokis Sohn, der Wolf 0:30:30 Gunnlöd spricht mit Ezio 0:36:52 Sigurds wahre Persönlichkeit 0:40:22 Basim und der Edenstab 0:44:00 Was bringt die Zukunft? 0:46:21 Deshalb geht oder bleibt Sigurd 0:50:38 Die Entstehung des Ordens der Templer 0:53:24 Das Ende mit Halfdan Ragnarsson 0:57:39 Der Abschied ist gekommen