Ringfuchs Stories – Die Geschichte des Bullet Clubs

Die Geschichte des vielleicht wichtigsten Stables der jüngeren Wrestlinggeschichte unter der Lupe

Man kann ihn lieben, man kann ihn hassen, aber an ihm führt kein Weg vorbei: Der Bullet Club ist eines der prägendsten Wrestlingstables der letzten Dekade. Nicht nur hat die Gruppierung New Japan Pro Wrestling unweigerlich seinen Stempel aufgedrückt, sondern im Laufe der Jahre von Prince Devitt über AJ Styles bis hin zu Kenny Omega immer und immer wieder Weltstars geboren.

In unserer ersten Ausgabe Ringfuchs Stories widmet sich Daniel der Geschichte des Bullet Clubs, von der ersten Ägide unter Finn Balor bis zur Gegenwart unter Jay White. Supportet wird er dabei von Puroresu-Experten Strigga.

Daniel Kultau produziert für uns in regelmäßigen Abständen unser Format Ringfuchs Stories. Wenn er nicht gerade Wrestling schaut, kümmert sich auch noch um den äußerst empfehlenswerten YeahFussball-Podcast, den wir euch an dieser Stelle noch einmal wärmstens ans Herz legen würden.

Tretet mit uns in Kontakt bei Facebook und Twitter.

Bildquelle:
MikeKalasnik, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons
ゾーヒョー, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons
Miguel Discart from Bruxelles, Belgique, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Der Beitrag Ringfuchs Stories – Die Geschichte des Bullet Clubs erschien zuerst auf Der Ringfuchs Wrestling Podcast.