Ep. 50: Diana Doko (SRB/ MKD): Skinhead-Dancefloor, PR-Sozialtante & Suizid-Tabu

Halbe Katoffl
Diana Doko wurde 1972 in Berlin geboren. Ihr Vater kommt aus dem heutigen Nord-Mazedonien, ihre Mutter aus Serbien. Bei Halbe Katoffl spricht sie über Jugo-Gerichte, Begegnungen mit Skindheads, den Suizid ihres Bruders und ihren Verein "Freunde fürs Leben." "Freunde fürs Leben" informiert über Suizid (Selbstmord) und Depressionen: www.frnd.de 3:30 Passkontrolle 5:30 Klischee-Check 11:00 Aufwachsen in West-Berlin: Skins, Hip-Hop & Mauerfall 17:15 Familiengeschichte: Ersatztanten und -Onkel, Jugo-Gerichte & Fensterflucht 25:05 Schulzeit: Rebellion, Behördengänge & Beklemmende Grenzsituationen 32:15 Jugoslawien-Krieg, Auschwitz-Fahrt & Reisen 41:40 Viel ausprobiert: Paris, Schauspielschule, Jura & PR 53:50 „Mein Bruder hat sich das Leben genommen“ 1:07:10 Tabuthema Depression & Suizid: Verein „Freunde fürs Leben“ gegründet 1:25:30 Goldene Bild der Frau: „Ich wollte den Preis erst gar nicht annehmen“ Der Halbe Katoffl Podcast ist eine Gesprächsreihe mit Deutschen, die nicht deutsche Wurzeln haben. Moderator ist der Berliner Journalist Frank Joung, dessen Eltern aus Korea kommen. Es geht um Themen wie Integration (gähn), Identität (ach ja) und Stereotypisierungen (oha) – aber eben lustig, unterhaltsam und kurzweilig. Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. Website: https://halbekatoffl.de Facebook: http://www.facebook.com/HalbeKatoffl Twitter: https://twitter.com/HalbeKatoffl Instagram: https://www.instagram.com/halbekatoffl/ itunes: http://apple.co/2iue1nJ Android: http://bit.ly/2BIZYHz Spotify: http://spoti.fi/2yra5ev Deezer: http://www.deezer.com/show/53793 Unterstütze Halbe Katoffl: http://www.steadyhq.com/de/halbekatoffl Music: The Artisans Beats – True Moments