Infineon-Chefin Sabine Herlitschka über die globale Digitalisierung – #400

Im Mai haben die USA Sanktionen gegen den chinesischen Tech-Riesen Huawei verhängt. Die USA wollen Huawei vom Chip-Nachschub abschneiden. 250 Millionen Smartphones hat Huawei 2019 verkauft, kein Unternehmen weltweit bietet die ­Komponenten für den 5G-Ausbau billiger an. Doch US-Präsident Donald Trump wirft Huawei Spionage im Auftrag des chinesischen Regimes vor. Der Konzern streitet das ab. Im August haben die USA die Sanktionen verschärft. Unternehmen, selbst wenn sie nur mit US-Maschinen arbeiten, dürfen ihre Produkte nicht länger an Huawei liefern.


Was steckt hinter dem Todesstoß? Was bedeutet er für Europa? Es geht um einiges mehr als um die Halbleiter, sagt Sabine Herlitschka, Chefin von Infineon Österreich, im Gespräch mit FALTER-Redakteurin Eva Konzett.


Lesen Sie das Interview im FALTER 41/20 online: https://www.falter.at/zeitung/20201006/frueher-kaempfte-man-mit-militaers-heute-kaempft-man-mit-technologie?ref=homepage

 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.