>

Durch die Gegend | Anna Basener

Die ZEIT nannte sie „ die erfolgreichste Groschenromanautorin Deutschlands“. Anna Basener hat Arztromane geschrieben, Fürstenromane und Sex-Western. Ja, Sex-Western. Ihr Wissen zu Heftromanen hat sie dann auch in einen Ratgeber gepackt. Inzwischen hat sie das Genre aber hinter sich gelassen. Gerade ist ihr Nicht-Heft-Roman-Debut erschienen. „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“ heißt es. Hat mit Annas eigener Omma zu tun. Und mit dem Ruhrpott, wo sie herkommt. Mit Christian Möller macht sie einen Spaziergang durch Essen-Werden, holen sich ein Eis, reden über die Leute und die Sprache im Pott und am Ende kehren die beiden zu Annas Anfängen zurück und konzipieren zusammen einen Groschenroman.

Zur Episodenseite:
viertausendhertz.de/ddg19

Info:

  • Veröffentlichung:
  • Autor:
    Viertausendhertz
  • Link:
    Website
  • Abonnieren:
    Feed