>

Minkorrekt Folge 102 “Ich kann das nicht!”

Folge vom 01.08.17

Intro war “Pumuckl”

Falls es noch Tickets für die 100 gibt, dann unter http://tickets100b.minkorrekt.de

Da Nicolas längere Zeit im Urlaub ist, haben wir wenig geschlafen und für euch eine Folge vorproduziert.

Wir hatten aus der letzten Sendung ein paar Tolle Kommentare bei uns im Blog und Nicolas stellt ein paar davon vor. Dabei haben wie erfahren warum sich das Geschenkband wirklich zusammen kräuselt und was mit Zement passiert wenn man Zucker hineinschüttet.

Reinhard war bei Holgis Hörertreffen in Odonien und ist seit wenigen Tagen stolzer Besitzer eines Waschtrockners (beste Anschaffung ever). Ansonsten ist nicht allzu viel passiert….die letzte Aufnahme ist ja auch gerade mal 3 Tage her.

Thema 1: “Der wissenschaftlich perfekte Urlaub” – Nicolas stellt uns gleich einen ganzen Haufen Paper vor, die uns zeigen wie man, wissenschaftlich belegt, möglichst viel aus seinem Urlaub rausholen kann. Wenn das ganze vorbei ist, ist man nämlich nicht zwingend glücklicher. Auch zuviel Auswahl kann eine Qual sein. Auch in der Nachbetrachtung eines Urlaubs ist Vorsicht geboten, denn selbst Kleinigkeiten können uns die Erinnerung an ein sonst tolles Erlebnis vermiesen. Bei dem was Urlaub kostet stellt sich ja sowieso die Frage lieber in den Urlaub und das Erlebnis in testieren oder sich was schönes kaufen? Vielleicht schätzen wir Erlebnisse einfach mehr weil wir mit anderen häufiger darüber reden. Was genau muss man denn jetzt machen um einen ordentlichen Urlaub zu machen und sich richtig erholen? Das erfahrt ihr im TedTalk von Ian Cole. 

Das Buch: “Algorithms to Live By: The Computer Science of Human Decisions

Thema 2: “Packt Rudi vorausschauend?” – Anscheinend sind nicht nur Menschen und ihre nächsten Verwandten in der lange vorausschauend zu handeln. Manche Raben sind in dieser Beziehung schlauer als ein vierjähriges Kind.

Experiment der Woche: “Gin-Tonic-Floureszenz” – In diesem Video erklärt unser guter Freund Andre Lampe was es mit dem leuchtenden Getränk auf sich hat. Hier findet ihr die Fotos von unserem Experiment.

Musik: “The Polygon Song” empfohlen von der ominösen Frau

Chinagadget der Woche: Die chinesische Nackenmassage (leider nicht mehr bei tinydeal zu haben…..sollte ich mir sorgen machen?)

Thema 3: “Wetter und Essen gut!” – Was sagt der Text auf unseren Postkarten über uns aus und wie hat sich das in den letzten Jahrzehnten verändert? Genau das wurde nicht nur bei uns sondern auch im Linguistik-Podcast besprochen.

Thema 4: “Komma…is dat nicht en geiler Urlaub?” – können wir beim Diaabend noch unseren Augen trauen? Wie gut sind wir darin manipulierte Bilder erkennen? Genau das hat eine Studie mit diesem Test versuch herauszufinden. Hier findet ihr ein paar Beispielbilder aus dem Test.

Der Amazonkauf der Woche ist diesmal ein Luftbefeuchter.

Hausmeisterei: Tickets für die Folge 100 waren schneller weg als wir dachten! Deshalb mache wir noch eine zweite Show für euch und demnächst vielleicht sogar eine kleine Tour.

Rausschmeißer “FERIENZEIT NANANANANA

(bei allen Links auf Amazon handelt es sich um Affiliate-Links)

Flattr this!

Info:

  • Veröffentlichung:
  • Autor:
    Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort
  • Link:
    Website
  • Abonnieren:
    Feed
  • Spenden:
    Flattr Button