>

Warum wurden wir DJs? HDJ42

Warum sind wir DJs geworden? Wir erzählen von Rückschlägen und Erfolgen und warum wir trotzdem weiter gemacht haben.

Die Frage beleuchten Thorsten und Mike aus unterschiedlichen Perspektiven:

  • Wie fing für uns alles an?
  • Was waren unsere ersten DJ-Gigs?
  • Was wussten wir damals noch nicht über das Auflegen?
  • Was würden wir heute anders machen, wenn wir nochmal starten könnten?

Dazu erinnern wir uns an unsere Anfänge und bei welchen Veranstaltungen wir zuerst aufgelegt haben. Bei Mike war die große Musiksammlung ausschlaggebend und Thorsten fing als Hobby-Elektroniker bei Partys an.

Was würdest du heute anders machen?

Je länger du als DJ unterwegs bist, desto mehr Erfahrungen sammelst du. Das führt uns zur theoretischen Frage: Wenn du deinem jüngeren Ich einen Tipp geben könntest, was würdest du heute anders machen?

  • Thorsten würde sich früher um einen DJ-Mentor bemühen
    Hier findest du den Blogpost zu den DJ-Tipps als virtuellem DJ-Mentor.
  • Mike würde sich als DJ früher selbstständig machen

Gibt es etwas, was du heute anders machen würdest? Oder bist du sogar mit deinen Entscheidungen der Vergangenheit sehr zufrieden? Schreibe deine Idee bitte als Kommentar.

Songtipp der Woche

Lil Jon & The East Side Boyz – Get Low

Wenn du Mike als Rapper erleben willst, dann höre in den ersten Minuten genau zu. Außerdem erzählen wir, warum der Hip-Hop-Sound aus dem Jahr 2002 bei Hochzeiten zurzeit sehr wichtig ist.

Vielen Dank für’s Zuhören,
Thorsten und Mike

Der Beitrag Warum wurden wir DJs? HDJ42 erschien zuerst auf Hochzeits-DJ Akademie.

Info:

  • Veröffentlichung:
  • Autor:
    Thorsten Weber, Mike Hoffmann
  • Link:
    Website
  • Abonnieren:
    Feed