>

Train Sim World PS4 Test

Auf Gleis 2 fährt ein... Entschuldigen Sie, ist das hier Train Sim World oder fährt der Zug auf einem anderen Gleis? Kann einem tatsächlich passieren, denn in Train Sim World kann man meines Wissens als erste Bahnsimulation aussteigen und sich frei bewegen. Das bedeutet auch, dass wir Gleise wechseln, aber auch uns innerhalb des Zuges umsehen dürfen. Das ist viel Freiraum für eine solche Simulation, auch wenn sich leider in der Welt wenig bewegt. Ab und an kommt uns ein Passagier auf dem Bahnhof entgegen, aber eine lebendige Spielwelt sieht anders aus. Dennoch, das was uns Train Sim World an Grafik zeigt kann sich total sehen lassen. Dank Unreal Engine erleben wir realistische Züge und schöne Streckengrafiken. Das Cockpit eines jeweiligen Zuges überfordert einen jedoch. Da es sehr realistisch gehalten ist, sind hier zahlreiche Knöpfe, Schalter und Hebel wovon wir überhaupt keine Ahnung haben. Auch nach den Tutorials wissen wir zwar, wie wir was zu bedienen haben, jedoch sind wir oftmals während des Tests absolut überfordert. Ein wenig mehr Hilfe wäre hier wünschenswert gewesen. Natürlich kann man auch bei dieser Art von Spiel kein Action-Feuerwerk erwarten, denn auch nach einer halben Stunde Fahrtzeit heißt es immer wieder auf Geschwindigkeiten achten, Bahnhöfe richtig anfahren und warten. Öde aber durchaus realistisch.

Info:

  • Veröffentlichung:
  • Autor:
    GameFeature Redaktion
  • Link:
    Website
  • Abonnieren:
    Feed