>

Spellforce 3 PC Test

Ich bin riesiger Fan der Spellforce Spiele und umso mehr habe ich mich über die Ankündigung zu Teil 3 gefreut. Und auf den ersten Blick sieht das Spiel auch richtig toll aus, die Atmosphäre ist toll und die Karten richtig liebevoll und detailreich gestaltet, es gibt überall etwas zu entdecken, und auch die Höhenverhältnisse sind wunderbar umgesetzt. Die Sprecher sind sowohl in Englisch, als auch in Deutsch toll und tragen zur Atmosphäre bei, denn es ist alles vertont. Der Rollenspiel-Teil des Spiels ist generell sehr gut gelungen, die Talentbäume kann man bei seinem Protagonisten frei zusammenstellen und so interessante Charakterkombinationen erstellen, bei den Begleitern sind die Bäume bereits vorgegeben. Leider ist aber der RTS-Teil des Spiels nicht ganz so, wie ich ihn mir gewünscht hätte. Es gibt nur wenige verschiedene Möglichkeiten zu agieren und auch nur wenige Truppeneinheiten, sodass es oft repetitiv wirkt. Schade, denn an sich habe ich die Genre-Kombination immer sehr geliebt. Zum Release war das Spiel zudem noch recht verbuggt, ein paar Wochen später sind diese Bugs zum Glück schon weniger und nicht mehr so störend. Alles in allem ist Spellforce 3 dadurch ein passables Spiel geworden, welches einige Höhen, aber auch Tiefen hat, aber mir dennoch viel Spaß macht.

Info:

  • Veröffentlichung:
  • Autor:
    GameFeature Redaktion
  • Link:
    Website
  • Abonnieren:
    Feed