>

Radiorebell

Radiorebell

Ich bin Papsi. Papsi vom Wochenendrebell. Der ist jetzt auch Radiorebell.<br /> Klingt komplizierter als es dann tatsächlich ist. Seit nunmehr drei Jahren touren wir durch die Fußball-Stadien dieses Landes um für den Sohnemann den Lieblingsverein zu finden und ich ahnte nicht, dass wir Silber suchen und Gold selbst in Aalen, Hoffenheim und Sandhausen finden. Wir erlebten unfassbar intensive und schöne Zeiten miteinander, haben viel erlebt und Jay-Jay, mein mittlerweile zehn Jahre alter Sohn und stolzer Asperger-Autist, hat riesige Fortschritte gemacht in vielen wichtigen Bereichen des alltäglichen Lebens. Ich habe unglaublich spannende Sachen gelernt von ihm und wir begegnen uns in vielen Gesprächen und Diskussionen auf Augenhöhe. Aber Euphorie und Frustration, vollste Zufriedenheit und Verzweiflung reichen sich die Hände. Es mehren sich außerdem die Momente, wo ich nicht mehr sicher bin, ob ich Eindrücke und Gefühlslage, die Herangehensweisen und Eigenarten meines Sohnes richtig verstehe, deute und wiedergebe.<br /> Da Jay-Jay für den Blog gelegentlich schrieb, dies ihm aber dann zu langatmig und zu anstrengend ist, bat er mich vor einigen Monaten um die Möglichkeit zu podcasten. Wieder einmal mehr nicht begreifen wollend, dass dies kein kurzfristig anhaltendes Hirngespinst ist, dauerte es ein Weilchen bis wir technisch dann soweit vorbereitet waren. Wir haben beide aktuell circa fünfzehn Themen auf Loszettel geschrieben. Themen, die uns beschäftigen oder über die wir mit dem anderen aus unterschiedlichsten Gründen sprechen möchten. Der Themenpool wird zukünftig noch wachsen. Vielleicht interessieren ihn neue Dinge, vielleicht gibt es ein aktuelleres Thema und wer Jay-Jays Herangehensweise kennt, der weiß, dass wir, sollte es das Thema kasachische Delikatessen geben, er zunächst ein kasachisches Restaurant besuchen möchte, was mir in Anbetracht von Themenblöcken, wie Sex und Volksmusik, die bereits in der Lostrommel liegen ein wenig Sorge bereitet. Wir werden in jeder Folge ein Thema besprechen, welches wir in der Sendung zuvor ausgelost haben. Jay-Jay entscheidet dann ob und wie er gedenkt sich auf die Sendung vorzubereiten und wie ich Ihn bei der Recherche unterstützen kann. Vermutlich gibt es auch einige Themen wie Geschwister, Freundschaft oder unsere Touren als Wochenendrebellen, wo es wenig Recherchevorarbeit und Vorbereitung geben wird. Vielleicht sprechen wir nach zehn Stunden Recherche zum Thema Fußball auch eine Dreiviertelstunde über Ballett oder Jay-Jay ändert spontan das Thema, weil er vielleicht doch lieber über was anderes sprechen möchte. Ich weiß es nicht und eigentlich ist es mir egal. Ich handele nicht als ausgebildeter Moderator, Therapeut, Medien-Profi, Familienkommerzialisierungsmonster oder Asperger-Experte. Ich handele als Vater und ich glaube die Aussagen meines Sohnes können sich hören lassen. Viel Spaß! Wir freuen uns auf Feedback per Mail, Kommentar oder Rezension.<br /> <br />

Auf dieses Thema hatte Jason sehr lange gewartet. Gezogen hatten wir es bereits vor etwa eineinhalb Jahren. Dann haben wir die Folge aufgenommen und dann ist sie verloren gegangen. Ärgerlich, war aber sowieso nicht hörbar und Kenner des Radiorebells wi...

Laut einer Umfrage der Bild stören sich 81,8 % der Befragten an durch Ultras verursachten Aspekten im Fußball. Bevor wir uns demnächst mit dem Thema Kommerzialisierung (Stört ca. 120 %) widmen wir uns daher in dieser Folge dem Thema „Gewalt im Stadion“...

Wer hat euch 2018 am meisten imponiert? Was war euer wissenschaftliches Highlight 2018? Worauf warst du in 2018 besonders stolz? Was sind deine Vorsätze für 2019? Was war euer TV-Film-Serienhighlight 2018? Fasse das Jahr 2018 in einem Satz zusammen?

Jason und ich haben über Evolution gesprochen, bzw. Jason hat sie mir allumfassend erklärt. Ich höre ihm gerne zu bei Zukunftsthemen. Er fordert dort argumentativ nachvollziehbar ein, dass alles was die Zukunft betrifft ja ihn deutlich länger was angeh...

Jason und ich waren zu Gast beim Autismus-Fachtag in Rosenheim. Zeitlich im Vergleich zu unseren Lesungen ein wenig eingeschränkter durften wir einen Vortrag halten, was uns misslang, denn Vorträge sind für Jason einstudierte Präsentationen,

In unserer neuen Folge reden Jason und ich über unseren Besuch der Gala des Deutschen Fußballkulturpreises, über unseren ökologischen Wohnzimmerumbau, über Hitlergrüße an der Schule und über Deutschland. Viel Spaß beim Hören.

Na ja, eigentlich sprechen wir nur über Themen von denen Jason oder ich wenigstens den Hauch einer Ahnung haben. Na ja, das ist dieses Mal anders. Wir haben eine Expertin eingeladen, die uns die Faszination von Minecraft und Youtube erklären möchte.

Was ist Ehre? Zur Vorbereitung schauten wir Tom Cruise und Jack Nicholson, aber für Jason blieb die Frage der Ehre irgendwie unbeantwortet. Wir recherchierten bezüglich der Handwerkerehre, der Verbrecherehre und überlegen was ein Verfassungsschützer so...

Ich will kein Nazi sein also bin ich jetzt ein linker Chaot. So läuft das jetzt hier. Entscheidet euch. Du willst nicht das Menschen auf Grund Ihrer Haarfarbe oder Herkunft, vielleicht auf Grund des Klangs ihres Namen oder wegen ihrer sexuellen Ausrich...

Was ist Heimat? Welch schwer verdauliche Frage und Begrifflichkeit wenn man sich ihrer aktuell völlig überladenen Bedeutung bewusst wird. Wir messen unseren Puls, live und jederzeit abrufbar mit unserer mit dem Internet verbundenen Uhr.