>

aethermonolog

Kai Birkenfeld

Monologe aus dem Kopf eines Musikers: Was inspiriert? Was blockiert? Was funktioniert? Eine Dokumentation musikalischer Schaffensprozesse.

Nach 2 Monaten Pause das lang ersehnte Update! Ich stehe an der Schwelle zu einem neuen Job und dieses mal wird es mich in die Musikbranche verschlagen. Was genau das bedeutet und wie es dazu kam, dass erfahrt ihr in diesem Podcast.

Die GEMA ist ein Themenbereich mit dem sich ein Musiker spätestens beim Pressen der ersten CD oder Vinyl auseinandersetzen muss. Abgesehen davon ist das Stichwort "YouTube Lizenz" aktueller denn je. In diesem Podcast spreche ich mit dem Music Supervisor und Verleger Matthias Tode und wir beleuchten gemeinsam das Thema.

Zu später Stunde, nach einem langen Wochenende gibt es neues Podcast Futter. Ich habe mich in den letzten beiden Wochen mit MIDI-basierten Gitarren Loopern beschäftigt und bin dabei auf ein paar interessante Fakten und ein Gerät gestoßen, dass mir seit dem sehr viel Freude bereitet hat.

In vielen Branchen wie der Softwareentwicklung oder im produzierendem Gewerbe sind Prototypen der Schlüssel zum Erfolg. Sie ermöglichen die schnelle Validierung von Ideen bevor man die Zeit bzw. das Geld für ein finales Produkt investiert. Dieses Prinzip lässt sich auch im Songwriting anwenden um schnelle Lied-Skizzen und Ideen festzuhalten und ein Fundament zu schaffen auf dem später aufgebaut werden kann.

Als Musiker und Produzenten im semiprofessionellen Sektor ist Zeit ein rares Gut. Wir suchen das Gleichgewicht zwischen den Dingen die wir müssen, sollten und möchten. Arbeit, Leben, Musik und Familie unter einen Hut zu bringen ist für mich eine große Herausforderung und darum geht es in dieser Folge.

Als Musiker suchen wir nach ständiger Optimierung von Sound und Equipment. Besserer Klang, besserer Flow, beste Qualität. Im heutigen Podcast reisen wir an die Grenze zwischen wirksamen Optimierungen und esoterischen Wundermitteln im Home-Recording und auf der Bühne.

Heute geht es um den Weg von einer einfachen Idee in Richtung eines Arrangements. Es gibt verschiedene Stilmittel, Rollen und Funktionen im Arrangement, die uns dabei helfen können mit dem Ablauf des Songs die Geschichte oder Funktion des Tracks zu betonen und bestmöglich zu übermitteln. Diese schauen wir uns heute etwas genauer an.

Improvisation setzt ein gewisses Maß an Routine voraus. Ob im Bezug auf die Stimme, das Instrument oder das Leben als ganzes. Die heutige Sendung ist thematisch passend improvisiert und es gibt neben dem Meta-Talk zum Thema eine kleine Freestyle Rap Einlage.

Episode 50. WOW! Melodien und Akkordfolgen zu entwickeln, das geht mit und auch ohne sich mit Musiktheorie zu beschäftigen. Für beide Varianten gibt es Wege von kostenlos bis kostspielig. Heute gibt es ein paar Hacks und gute Quellen für Know How sowie einen Kommentar zur neuen Akai MPC 2.0 Software und dem Thema Upgrades und Kompatibilität.

Fehler machen ist unangenehm und trotzdem einer der besten Wege für uns zu lernen. Vor allem wenn wir unsere Komfortzone verlassen und neue Wege einschlagen.